Kopfbild Pergande Group
03.01.2022 12:38 Alter: 18 days
Kategorie: Aktuelle Meldungen

Einhaltung der 3G-Regel

03.01.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der steigenden Infektionszahlen mit SARS-CoV-2 und der daraus resultierenden Änderung des
Infektionsschutzgesetzes, ergeben sich in unserem betrieblichen Ablauf zwingende Änderungen / Neuerungen.
Als Unternehmen sind wir gesetzlich verpflichtet, die Einhaltung der 3G-Regel „Geimpft“, „Genesen“ oder
„Getestet“ sicherzustellen.
Daher müssen wir Sie auffordern, sicherzustellen, dass Mitarbeiter*innen von Fremdfirmen ab Mittwoch,
den 24.11.2021 jederzeit einen entsprechenden Nachweis über ihren aktuellen Status („Geimpft“, „Genesen“ oder „Getestet“) bei sich führen und auf Anforderung (Anmeldung bzw. Ansprechpartner) vorzuzeigen. !
Mitarbeiter*innen von Fremdfirmen, die weder geimpft noch genesen sind, müssen einen Test (AntigenTest oder PCR-Test) vor Arbeitsbeginn außerhalb des Unternehmens durchführen. Die Ergebnisse der Tests
müssen durch ein Zertifikat dokumentiert werden. Bei einem positiven Testergebnis darf das Firmengelände
nicht betreten werden.
Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die Gültigkeit der Antigen-Schnelltests 24 Stunden und die Gültigkeit
der PCR Tests 48 Stunden beträgt.


2016 © Pergande Group