Pergande Gesellschaft für industrielle Entstaubungstechnik mbH

Pergande Filter - Vorsprung durch Leistung.

Die PERGANDE-Hochleistungs-Feinstaubfilter mit Spülgasabreinigung sind das Produkt intensiver Forschungsarbeit. Eine komplett neuentwickelte Diffusordüse garantiert ideale Strömungsverhältnisse im Filterschlauch bzw. in der Filtertasche. Der beim Abreinigungsverfahren erwünschte Spülgasimpuls wird optimal auf die gesamte Filterschlauchlänge übertragen.

Völlig neu dimensionierte Ventile garantieren einen extrem hohen KV-Wert, d. h. geringste Spülgasmengen (Energieeinsparung) bei optimaler Wirkungsweise. Durch die neue Diffusorform und die neuartigen Ventile wird gegenüber herkömmlichen Systemen bei gleichem Abreinigungsdruck eine wesentlich bessere Abreinigung der Filterschläuche bzw. der Filtertaschen erzielt.

Aufgrund der hohen Betriebssicherheit, des ausgezeichneten Wirkungsgrades und eines auf langjährigen Erfahrungen basierenden Know-how sind die PERGANDE-Hochleistungs-Feinstaubfilter mit Spülgasabreinigung von höchstem technischen Niveau. Das System ist international patentrechtlich geschützt.

Die Firma PERGANDE hat sich darauf spezialisiert, Sonderanlagen nach speziellen Kundenwünschen zu entwickeln und hat sich auf diesem Gebiet einen besonderen Namen gemacht. Dort, wo Standard-Filteranlagen aufgrund räumlicher Gegebenheiten oder aufgrund extremer Druckverhältnisse, Temperaturen oder Medien nicht mehr eingesetzt werden können, wie z. B. häufig im Chemie- oder Pharmabereich, kommen PERGANDE- Sonderfilteranlagen zum Einsatz.

Die PERGANDE-Hochleistungs-Brüdenfilter stellen eine besondere Entwicklung aus dem PERGANDE-Sonderfilteranlagenbau dar.

Bei den PERGANDE-Hochleistungs-Brüdenfiltern ist der gesamte Abreinigungsmechanismus im Filterkopf derart integriert und beheizt, dass das Spülgas immer genau auf der Brüdentemperatur gehalten wird und somit ein Verkleben der Filterschläuche durch Taupunktunterschreitung ausgeschlossen ist. Auf dem Bereich der Brüdenfilter stellt die Firma PERGANDE ein marktführendes Unternehmen dar.

Die Firma PERGANDE zählt auch auf dem Gebiet der druckstoßfesten und druckfesten Filteranlagen zu den führenden Unternehmen Europas. Diese Filteranlagen sind ausgerüstet für folgende Auslegungsarten:

  • Reduzierter Explosionsdruck,
  • Maximaler Explosionsdruck,
  • Explosions-Unterdrückung

Sie werden in nahezu allen Größen in eigener Fertigung hergestellt.

Dadurch ist sichergestellt, dass von der verfahrenstechnischen Auslegung bis zur Fertigung, einschließlich Qualitätssicherung, alles aus einer Hand stammt.

Selbstverständlich verfügen unsere Fertigungsbetriebe alle über die Voraussetzungen zur Herstellung von Druckgeräten, die DGRL 97/23/EG und Spezifikation AD 2000, bzw. EN 13455.

Die Betriebe verfügen sowohl über eine Anerkennung der EN 729 als auch über Nachweise für Schweiß- und Prüfpersonal und Verfahrensqualifikationen EN 288

Der PERGANDE-Rotationswäscher wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Großchemiekonzernen zu einem extrem leistungsfähigen Wäschertyp entwickelt. Sein hohes Abscheidevermögen wird auch bei starken Rohgasschwankungen nicht negativ beeinflusst. Er ist äußerst wartungsarm und zeichnet sich gleichzeitig aufgrund der niedrigen Gasgeschwindigkeit im Wäscher durch eine sehr hohe Lebensdauer aus. (Im Gegensatz zum Venturiwäscher, der sein Leistungsvermögen durch eine extrem hohe Gasgeschwindigkeit in der Venturikehle erzielt.)

Die PERGANDE-Schwebstofffilter zeichnen sich durch einen extrem hohen Abscheidegrad nach EN 1822 Klasse H11 - H13 aus. Z. B. 99,95 %, bezogen auf Staubpartikelgrößen von 0,3 - 0,5 µm in der Klasse H13.

Die Filter sind modular aufgebaut und können so optimal sowohl an den jeweiligen Volumenstrom als auch an die räumlichen Gegebenheiten angepasst werden.

Grundsätzlich werden unsere Anlagen 2-stufig ausgeführt:

Die 1. Stufe ist als 'Arbeitstufe' konzipiert.  Diese Stufe wird durch ein völlig neuartiges Abreinigungssystem mittels Druckluft abgereinigt.

Durch die 2. Stufe (Sicherheitsstufe), nicht abreinigbar, wird sichergestellt, dass auch bei Überschreitung der Filterkassettenstandzeit bzw. Funktionsbeeinträchtigung der 1. Stufe, der Reingasstaubgehalt hinter der 2. Stufe konstant kleiner 0,01mg/m3 garantiert ist.
Durch die standardmäßige Differenzdrucküberwachung der Sicherheitsstufe erfolgt automatisch eine Funktionskontrolle der 1. Stufe und damit verbunden die Überwachung der Staubfreiheit des Abgases.
Durch potentialfreien Kontakt kann eine eventuelle Störung angezeigt und der entsprechende Filterkassettenwechsel durchgeführt werden.

Selbstverständlich ist der Filterkassettenwechsel während des Betriebes (kontaminierungsfrei) problemlos möglich.

Die PERGANDE-Schwebstofffilter sind darüber hinaus als nachgeschaltete Sicherheitsfilter für PERGANDE-Hochleistungs-Feinstaubfilter geeignet. Hohe Staubbeladungen im Rohgasstrom können durch die Hintereinanderschaltung von PERGANDE-Hochleistungs-Feinstaubfiltern und PERGANDE-Schwebstofffiltern abgeschieden werden.

Aufgrund intensiver Entwicklungsarbeiten st die Firma PERGANDE mit 90 gelieferten Anlagen mit einer Gesamtfilterfläche von über 37.960 m² weltweit größter SiO2- Filteranlagen Hersteller.

zurück

2016 © Pergande Group